Archive

SVEN NÜRNBERGER
Inspiration Natur - Vegetationsbilder und ihre gärtnerische Interpretation
2.4.2020, 19:00 Uhr
IG Architektur, Gumpendorfer Str. 63B, 1060 Wien

„Die Grünflächenämter stehen vor großen Herausforderungen, zukunftsträchtiges Grün zu schaffen und stresstolerante Pflanzengemeinschaften einzubinden, die den künftigen Veränderungen und dem gleichzeitigen Nutzungsdruck der Städte standhalten. Wir müssen lernen, Klima zu schaffen und zwar ein lebenswertes und ästhetisches.“  (https://www.journal-frankfurt.de/journal_news/Nachhaltigkeit-105/Im-Gespraech-mit-Sven-Nuernberger-Gaertner-aus-Leidenschaft-35046.html)

Sven Nürnberger: Gärtnermeister, Buchautor, internationaler Referent

Sven Nürnberger absolvierte im Palmengarten in Frankfurt am Main die Ausbildung zum Zierpflanzengärtner und war anschließend spartenübergreifend in verschiedenen Gärtnereien tätig. Nach der Meisterausbildung in der LVG Heidelberg im Jahre 2004 arbeitete er zunächst im Botanischen Garten der Universität Heidelberg, bevor er 2009 wieder in den Palmengarten zurückkehrte.

Sven Nürnberger arbeitet im Palmengarten Frankfurt in leitender Position und ist mit der Planung und Betreuung von botanischen Themengärten, Schauanlagen und des Steingartens betraut. Die Beobachtung von Lebensgemeinschaften am Naturstandort und die anschließende gärtnerische Interpretation gehören zu seinen großen Leidenschaften. Seit Beginn der 90er-Jahre beschäftigt er sich unter anderem intensiv mit der Pflanzenwelt der Südhalbkugel und mit Gebirgspflanzen.

Seit 2008 ist er als Autor tätig und schreibt insbesondere Fachbeiträge für die Zeitschrift Gartenpraxis. Im vergangenen Jahr wurden seine Bücher „Wild Garden – Gärten naturalistisch gestalten“ und „Palmengarten Frankfurt am Main“ veröffentlicht.